Der Frieden als Tummelplatz für Ellbögler und Aufschneider

Im NZZ-Folio vom Oktober 2014 bin ich auf einen interessanten Artikel mit dem Titel „Krieg und Frieden“ gestossen. Darin nimmt Luca Turin Bezug auf das Buch „Most Secret War“ von Reginald Victor Jones, das von dessen Arbeit als stellvertretendem Leiter der Forschungsabteilung des britischen Geheimdienstes im zweiten Weltkrieg handelt. Zum Nachwort dieses Buches, das Turin bereits Anfang der 1980er Jahre gelesen hat, schreibt er: „Jones erklärt dort, dass kaum war der Krieg zu Ende, auch der gnadenlose Selektionsprozess aufhörte, der dafür gesorgt hatte, dass die Unfähigen und Mittelmässigen der grossen Anstrengung des Krieges keinen Schaden zufügen konnten. Die Dummköpfe kamen sofort wieder aus der Deckung und übernahmen das zivile Leben. (…) Der Frieden (…) ist der ideale Tummelplatz für streitsüchtige Ellenbögler und Aufschneider jeder Couleur. Ihre Dummheit wird selten bestraft, weil die Folgen schwer zu ermessen sind oder erst dann deutlich werden, wenn die Grossschwätzer bereits auf höhere Positionen befördert wurden.“

Ohne pauschalisieren zu wollen, scheinen gewisse Parallelen zu unserer Zeit doch unverkennbar zu sein. Wir kämpfen mit einer Finanz- und Wirtschaftskrise, die uns die aus dem „War for Talents“ hervorgegangenen angeblich besten und deshalb hoch dotierten Führungskräfte der Finanzbranche beschert haben. In ökonomisch ruhigen Gewässern haben sie sich auf dem Oberdeck in ihren Erfolgen gesonnt und sich feiern lassen und gleichzeitig dafür gesorgt, dass die hoch komplexe Maschinerie im Rumpf durch bewusst klein dimensionierte Bullaugen nicht zu stark erhellt wurde. Die wahren Fähigkeiten eines Kapitäns zeigen sich aber erst in stürmischen Gezeiten. Auch sechs Jahre nach Ausbruch des Sturms hat es die Mehrheit der Kapitäne – nicht nur aus der Finanzbranche – noch immer nicht geschafft, den Sturm hinter sich zu lassen. Hoffentlich bedarf es keines Tsunamis, um, wo nötig, weise Kapitäne mit Vernunft und scharfem Verstand hervorzubringen.

One comment

  • 1
    5. July 2017 - 07:47 | Permalink

    Don’t forget to pack small packets of tissues, antiseptic hand gel, hand cream, band-aids, and Tylenol (for you and for your child).

  • Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *