Category Archives: Finanzkrise

«La finance est en proie à une crise des valeurs»

Marc Chesney est très critique sur les dysfonctionnements du secteur et des excès de ce qu’il appelle la «finance casino». Interview dans 24heures, 22.1.2017

Eine Frage der Werte

Im Gespräch mit dem Oec. Magazin erläutert Marc Chesney seine persönlichen Ansichten zum Thema “Verantwortung und Fairness” auf dem Finanzplatz. Interview im Oec. Magazin, Juni 2016

CAS Nachhaltige Entwicklung der Universität Bern

Am 5. und 6. September 2016 findet im Rahmen des CAS Nachhaltige Entwicklung des Interdisziplinären Zentrums für Nachhaltige Entwicklung und Umwelt der Universität Bern das Modul “Die Finanzsphäre und ihre Systemrisiken” statt. Weitere Informationen finden sich unter folgendem Link: Kursprogramm 2016 (pdf)  

Comprendre la crise financière

Marc Chesney revient sur les excès de la finance casino, le rôle des banques et les liens entre dette des Etats, crise financière et guerre permanente. Dans son dernier ouvrage «De la Grande Guerre à la crise permanente», (Presses polytechniques universitaires romandes), il dresse un parallèle entre la Première Guerre mondiale et la crise financière read more »

Stabilisierende Mikrosteuer

Die Politik des billigen Geldes dient nur den Grossbanken. Marc Chesney spricht sich für ein Trennbankensystem aus und legt mit der Mikrosteuer und der Zertifizierung von Finanzprodukten zwei weitere Lösungsvorschläge auf den Tisch. Interview in UnternehmerZeitung, 4/2016 (pdf)

Limiting the consequences of the finance casino in Switzerland by means of direct democracy

Professor Marc Chesney demands more protection against the finance casino as it has evolved over the last 30 years. In the following interview he explains his assessment of the current state of the financial markets and the economy. Interview in Current Concerns, 26.1.2016 (pdf)

Bessere Bildung statt hohe Boni

Marc Chesney und Brigitte Maranghino-Singer haben in einem Artikel, der in einer gekürzten Fassung im Tages-Anzeiger vom 30. Dezember 2015 erschienen ist, die Verbindung zwischen überdimensionierten Boni und den Sparmassnahmen im Bildungsbereich analysiert. Tages-Anzeiger, 13.1.2016 (pdf) Ausführliche Version, Dezember 2015 (pdf)  

Mutter, warum hast du mich verlassen? Die Passion in der Wirtschaftskrise

An der Universität Zürich findet im Rahmen der Reihe «Leid-Bilder. Die Passionsgeschichte in der Kultur» am Dienstag, den 1. Dezember 2015 von 18.15 Uhr bis 20.00 Uhr folgende Veranstaltung statt: “Mutter, warum hast du mich verlassen? Die Passion in der Wirtschaftskrise” mit Prof. Dr. Daria Pezzoli-Olgiati sowie Prof. Dr. Marc Chesney von der Universität Zürich read more »

«Limiter en Suisse la dynamique de la finance casino grâce à la démocratie directe»

Après la faillite retentissante de la banque Lehmann Brothers en 2008 et avec la crise financière, l’exigence de contrôles plus efficaces par l’Etat et d’une meilleure protection des investisseurs est revenue au premier plan. Il fut permit aux grandes banques, allergiques aux contrôles étatiques, de devenir «too big to fail». Le contribuable, par le biais read more »

Griechenland, eines der Opfer der “Finanzdiktatur”

Die Schulden würgen Griechenland ab, aber auch zahlreiche andere Länder, sogar die reichsten. Die Schulden würgen auch die Haushalte ab. Wer kauft, verkauft, zerstückelt die Schulden? Das Finanzsystem, das der eigentliche Motor der Wirtschaft ist. In einem bissigen Büchlein kritisiert der französisch-schweizerische Ökonom Marc Chesney das Räderwerk dieser Machtübernahme, die auch die Demokratie bedroht. Interview read more »