Category Archives: Finanzkrise

Revolution in der Ökonomie

Der von der Post-Crash Economics Society im April 2014 publizierte Bericht mit dem Titel „Economics, Education and Unlearning: Economics Education at the University of Manchester“ beginnt mit einem interessanten Vorwort zum Thema „Revolution in der Ökonomie“ von Andrew Haldane, dem Executive Director für Finanzstabilität der Bank of England. Ausgehend von Adam Smith und seinem 1776 read more »

«UBS und CS sind immer noch viel zu gross für unser Land»

Marc Chesney, Finanzprofessor an der Universität Zürich, möchte Finanzprodukte verbieten, die keinen ökonomischen Nutzen stiften und Systemrisiken erhöhen. Er plädiert zum Schutz der Realwirtschaft für ein Trennbankensystem. Mehr in der NZZ am Sonntag vom 28. Juli 2013: “UBS und CS sind immer noch viel zu gross für unser Land” (pdf)  

«Aktien werden noch 22 Sekunden gehalten»

Der Zürcher Finanzprofessor Marc Chesney kritisiert die Banken scharf. Er findet es zudem falsch, dass sich die Uni von der UBS sponsern lässt. Mehr im Tagesanzeiger vom 26. Juli 2013: “Aktien werden noch 22 Sekunden gehalten” (pdf)

Die Umwandlung des Kapitalismus und seine Finanzdurchdringung

Die menschlichen Gesellschaften sind komplexe und dynamische Organisationen. Wie lebendige Wesen wandeln sie sich in den Schlussphasen ihrer Evolution. Sie entwickeln sich gemäss Gesetzen und spezifischen Umständen, die sie selbst gebildet haben. Der aktuelle Zustand unserer Gesellschaft, d.h. die finanzdurchdrungene Ökonomie, resultiert aus einem solchen Prozess. Seltsamerweise wird diese Finanzdurchdringung oft als unüberschreitbares und damit read more »

Verantwortung in der Finanzwirtschaft am Beispiel des Schattenbankensystems

Das Schattenbankensystem verkörpert eine Seite des Bankensystems, die nach wie vor relativ im Dunkeln liegt und die Finanzaufsichtsbehörden sowohl auf internationaler als auch auf nationaler Ebene seit Ausbruch der Finanzkrise sehr stark beschäftigt. Schattenbanken sind eigentlich wie Wasser; sie haben keine feste Form, sie umfliessen Hindernisse, suchen sich neue Wege und, wenn man versucht, sie read more »

Las enfermedades del sector financiero

Entrevista con Marc Chesney en Mundo Hispánico (Marzo 2013)

Problematische Verbriefungen bei der UBS

Mitte September 2012 schien der strukturierte Kreditmarkt in den USA innerhalb einer Woche mit Emissionen im Umfang von über 15 Mia. $ förmlich zu explodieren. Verbriefungs-Analysten rechnen damit, dass die Ausgabe von US Asset-Backed Securities dieses Jahr mehr als 200 Mia. $ betragen dürfte, was dem höchsten Stand seit Ausbruch der Finanzkrise entsprechen würde. 2011 read more »

Es braucht Investitionen, nicht Wetten

Gefährliche Finanzprodukte boomen – und vernichten Tausende Jobs. Wir leben in einer Casino-Ökonomie. Artikel in 20 Minuten Online

UBS-Manager bestätigt risikofreudige Kultur der Bank

Phil Allison, Head of Global Cash Equities der UBS, bestätigte gegenüber der Verteidigung von Kweku Adoboli, dass unter dem vormaligen CEO Oswald Grübel ein Gesinnungswandel („a change of ethos“) gefördert wurde, der die Mitarbeiter zum Eingehen höherer Risiken ermutigte. Er habe den Eigenhandel und die Risiken forciert, um den Gewinn zu erhöhen. Die UBS sei read more »

Derivatives Exposure der 9 grössten Banken – Interessante Verhältnisse

Der nachfolgende Link zeigt sehr anschaulich das Ausmass der derivativen Exposures der 9 grössten Banken auf: Derivatives: The Unregulated Global Casino for Banks